Statisches Halten ist passee: Beim Flow Yoga – auch Vinyasa Flow Yoga oder Vinyasa Yoga genannt – gehen die Asanas wie bei einem Sonnengruß oder in einem Tanz fließend ineinander über, sodass ein Bewegungsfluss entsteht.

Der Atem bestimmt das Tempo, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – dabei entstehen immer wieder neue ungewöhnliche Sequenzen und eine kraftvolle und zugleich entspannende Meditation in Bewegung. Der Körper begibt sich auf eine kontinuierliche Bewegungs-Reise, der Geist darf pausieren. Bekannte Vertreterin dieses Yogastils ist die US-Amerikanerin Shiva Rea.

MY MAT & ME-TIPP: Du liebst kreative Sequenzen und bist gerne in Bewegung? Dann ist dieser weit verbreitete und beliebte Stil genau dein Ding!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?