Los geht’s mit der Pre Yoga Routine No. 2, in du neben deinen Hüften und der Wirbelsäule vor allem Schultern und Handgelenke mobilisierst. Anschließend sind Schultern, Arme und Handgelenke bei zahlreichen Stütz-Varianten besonders gefordert, in der Finishing Sequenz gibt’s Atemübungen statt Savasana.

2 Kommentare
  1. Ich bin echt begeistert! Danke Michaela für diese tolle Sequenz 🙂
    So bekomme ich sogar meinen Freund dazu Yoga zu machen, der nie ein Studio besuchen würde. 😉
    Und ich nutze meine Mittagspause, um ein Yogastunde einzuschieben. Ich freue mich auf jeden Fall auf mehr. Danke 🙂

    1. Liebste Sue, vielen Dank für Dein tolles Feedback! Das freut mich natürlich total. Und dass Dein Freund mitturnt ist große Klasse! Mehr Männer für die Yogiwelt! Euch weiterhin viel Spaß & bis bald auf der Matte! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?