CHALLENGE

YOURSELF

by michaela weller

 

 

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES
ASHTANGA YOGA MAL ANDERS: Michaela Weller hat immer eine Überraschung parat, wenn sie Yogi*nis und insbesondere Sportler*innen auf die Matte bittet. Denn mit der Queen of Cross-Yoga kriegen x-mal geturnte Asanas doch nochmal eine andere Kurve, weil sie klassische Sequenzen mit funktionellen Trainingselementen verbindet. (Auch dank einem Skelett namens Kate Moss, das in Michaelas Wohnzimmer „lebt“, damit sie die menschliche Anatomie immer vor Augen hat.) Wer ein wenig mehr Kraft für die ein oder andere Asana braucht oder seine Hüftsteifigkeit für den perfekten Squat loswerden möchte, liegt bei der Sportmanagerin, Fitness-Dozentin und Yogalehrerin garantiert richtig auf der Matte – auf ihrer Homepage findest du mehr dazu.
Wir empfehlen Michaelas Klassen für: ALLE SPORTY YOGI*NIS, DIE SICH GERNE AN NEUE HERAUSFORDERUNGEN WAGEN

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES

LOWER
BODY
38:17 minuten
Sportliches Warm-up mit der Pre Yoga Routine No. 1, dann eine knackige Krieger-Lunge-Squat-Kombi und zum Abschluss das Ei als Kopfstand für Einsteiger*innen – Michaela Weller bringt in dieser Sequenz vor allem Beine und Po auf Trab und Sportler*innenmuskeln gezielt auf Länge.

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES

UPPER
BODY
38:44 minuten
Los geht's mit der Pre Yoga Routine No. 2, mit der du neben deinen Hüften und der Wirbelsäule vor allem Schultern und Handgelenke mobilisierst. Anschließend sind Schultern, Arme und Handgelenke bei zahlreichen Stütz-Varianten besonders gefordert, in der Finishing Sequenz gibt's Atemübungen statt Savasana.

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES

ASHTANGA
CORE
34:48 minuten
Zu Beginn gibt's mit der Pre Yoga Routine No. 3 ein sportliches Warm-up, bei dem deine Hüften und Schultern gefragt sind. Für die Körpermitte folgen Plank-, Stütz-, Boot- und Balance-Varianten, die du vielleicht noch nicht kennst. Und zum Abschluss Rückbeugen, ein Kopfstand für Einsteiger*innen und Atemübungen.

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES

HEALTHY
BACK
45:46 minuten
Statt dem üblichen Sonnengruß gibt's mit der Pre Yoga Routine No. 2 ein sportliches Warm-up. Anschließend zeigt Michaela dir Yoga-Klassiker wie Krieger, Kamel & Co. für einen starken Rücken und eine flexible Wirbelsäule in innovativen Varianten und zum Abschluss gibt's Rückbeugen, einen Kopfstand "light" und Atemübungen.

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES

CORE
& BUTT
41:48 minuten
Voilà, hier kommt eine ultramoderne und sportliche Sequenz für Kraft UND Mobilität. Diesmal hat Michaela es vor allem auf deine Körpermitte und die beim Yoga meist vernachlässigte Po-Muskulatur abgesehen. Mit dabei: Plank-, Stütz- und Bootvarianten, sowie Lunges, Hund- und Bridge-Positionen.

ASHTANGA YOGA 4 ATHLETES

UPPER & LOWER
BODY
54:58 minuten
Michaela führt dich durch eine knackige und kurzweilige knappe Stunde mit recht ungewöhnlichen (und ungewohnten) Asana-Varianten, von denen du die ein oder andere vielleicht noch nicht kennst. Das perfekte Ganzkörper-Programm nicht nur für Sportler*innen!
ASHTANGA YOGA

„No ‚cherry picking‘. Es geht weniger um die Dinge, die du beherrschst, als um die Dinge, die du noch lernst.“

Michaela Weller

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?